Schön, dass du herein schaust

 Counter .....schön, dass du hereinschaust -klick auch mal das Püppchen an!
Elviras Versteck

Sonntag, 8. Mai 2011

Muttertag



Friedrich Wilhelm Kaulisch (1827-1881)




Wenn Du noch eine Mutter hast...



Wenn Du noch eine Mutter hast

so danke Gott und sei zufrieden

nicht allen auf dem Erdenrund

ist dieses hohe Glück beschieden.



Sie ist dein Sein, sie ist Dein Werden

sie ist Dein allerhöchstes Gut

sie ist Dein größter Schatz auf Erden

der immer Dir nur Gutes tut.



Sie hat von ersten Tage an

für dich gelebt, in bangen Sorgen

sie brachte abends dich zur Ruh

und weckte küssend dich am Morgen.



Und warst du krank, sie pflegte dich

die dich in tiefem Schmerz geboren

und gaben alle dich schon auf

die Mutter gab dich nie verloren.



Wenn Du noch eine Mutter hast

dann sollst Du sie in Liebe pflegen

daß sie dereinst ihr müdes Haupt

in Frieden kann zur Ruhe legen.



Und hast Du keine Mutter mehr

und kannst du sie nicht mehr beglücken

so kannst du doch ihr frühes Grab

mit frischen Blumenkränzen schmücken.



Ein Muttergrab, ein heilig Grab!

Für Dich die ewig heil'ge Stelle!

Oh, wende Dich an diesen Ort,

wenn dich umtobt des Lebens Welle.


.........es ist schwierig  als Mutter loszulassen, dem Kind zu vertrauen,sein eigenständisches Leben in Gedanken zu begleiten und sich immer wieder für sein Kind zu freuen.

Kommentare:

  1. ja , da sagst du das wahre liebe Elvira
    das herzist ja allerliebst!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Muttertag

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. Meine Elvira, ich denke auch besonders heute öfter an Dich. Ich bin davon überzeugt, dass Du eine super tolle Mutter bist, die ihrer Tochter alles - wirklich alles - gibt. Wie meine Mutti mir.
    Mach es Dir besonders heute richtig schön und tue Dir nur Gutes - Das hast Du verdient.
    Ich denke an Dich und beziehe Dich in meine Wünsche mit ein.
    Deine Freundin Ina

    AntwortenLöschen
  3. Ich bins nochmal, meine Elvira. Dein Gedicht geht mir nicht aus dem Kopf. Es ist so wahr. Aber intensiv lesen tut man solche Gedichte glaube erst mit 40??? 45????? Ich wusste meine Mutti immer sehr zu schätzen und das, was sie mein Leben lang für mich getan hat. Aber in letzter Zeit bin ich etwas nachdenklicher geworden in Richtung dieses Gedichtes.
    Das Leben ist nicht unendlich, auch nicht das einer Mutter. Dies halte ich mir in letzter Zeit öfter vor Augen. Daran habe ich früher gar nicht gedacht.
    Ich hoffe sehr, dass es Dir heute gut geht!!!
    Deine Ina

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön das Gedicht die Blumen und das Herz ich hab auch schon sowas schönes von Dir bekommen
    ich wünsch Dir einen schonen Abend

    AntwortenLöschen

Du hast dazu eine Meinung !
Ich würde sie gerne lesen! Danke